Chemikalien verboten im Ausland, die die FDA In amerikanisches Essen erlaubt

Es sollte nicht Nachrichten, die meisten Amerikaner sein, dass US-Food-Industrie Doppelmoral üben, wenn es darum geht, amerikanische Lebensmittel im Vergleich zu was sie in andere Länder verkaufen. So hart wie für viele Amerikaner glauben, verkaufen US-Food-Unternehmen die gleichen Lebensmittel ins Ausland ohne die schädlichen Zusatzstoffe, die in amerikanischen Lebensmitteln gefunden.


Mehr erstaunlich, die FDA (Food and Drug Agency), berechnet mit dem Schutz der Gesundheit des amerikanischen Volkes von schädlichen Lebensmitteln und Drogen, kann diese killer Chemikalien zu unseren Lebensmitteln zugesetzt werden.


Es gibt die meisten Amerikaner Pause, wenn viele Wachhundgruppen beschuldigen die FDA nicht auf der Suche nach amerikanischen Familien. Stattdessen, sie verkünden, dass die FDA die Augen oft tödliche oder Gesundheit-verändernden Chemikalien hinzugefügt, um amerikanische verschließt verarbeitete Lebensmittel und Fleisch.


Warum würde diese Agentur ignorieren die gesundheitlichen Risiken für die Leute, die sie zuerst platziert werden sollen und Lebensmittelzusatzstoffe Unternehmen grünes Licht? Politik ist die wahrscheinlichste Antwort gegeben, als Klischee, wie es klingen mag.


EU (Europäische Union) gilt als übervorsichtig, wenn es darum geht, solche Lebensmittel-Zusatzstoffe. Welche Art von Messlatte nutzt die FDA? Einige glauben, dass der Messstab ist, wie gut ein Zusatzstoff vor Gericht stehen wird. Kann es in einem Rechtsstreit urteilen?


Nach Watchdog Gruppen, gibt es viele Zugabe von Chemikalien für amerikanische Lebensmittel, die verwendet werden, um selbst-Lebensdauer reduzieren Verklumpung und Geschmack verbessern, aber diese Chemikalien sind schädlich für den Menschen und gehören einfach nicht in Lebensmitteln.


Häufig verwendete eines der wichtigsten Beispiele für die Doppelmoral der Lebensmittel in den USA Vs Ausland ist, dass der McDonalds's American Pommes-frites-Version im Vergleich zur McDonalds UK Pommes Frites.