Vergessen Sie die Sonne - Holen Sie sich Vitamin D aus Eiern, Fisch

Mehr als einer von vier West-Australier kann erwarten, dass Vitamin D in diesem Winter, aber die Lösung könnte so einfach wie Essen Fisch und Eier, Forschung zeigt.

Curtin University hat festgestellt, dass das Essen von zwei großen Eiern, oder ein Ei und ein kleines Stück von weißen Fischen wie Barramundi, wird die meisten Menschen mit ihrer täglichen Aufnahme der "Sonnenschein Vitamin".

Zahlen, die bei der Diät-Verband der australischen Nationalkonferenz in Hobart in dieser Woche vorgestellt werden, zeigen, dass Vitamin-D-Mangel in Australien weit verbreitet ist, zumindest teilweise, weil die Menschen mehr Zeit drinnen verbringen.

Forscher Rachel Cheang sagte, dass insgesamt 17 Prozent - oder einer von sechs Personen - in WA fehlte Vitamin D, aber im Winter die Rate auf 28 Prozent erhöht.

Die am meisten gefährdeten waren diejenigen, die im Alter von 18-24 Jahren waren, in Asien geboren, übergewichtig oder fettleibig, nicht körperlich aktiv und Raucher. Sie sagte, dass Leute, die nicht genug Vitamin D erhielten, in Gefahr waren, weiche, dünne und spröde Knochen zu entwickeln.

Während die meisten Menschen auf Sonnenexposition verlassen, um Vitamin D zu bekommen, könnten Nahrungsquellen dazu beitragen, für weniger Zeit im Freien zu kompensieren. "Wenn Sie kämpfen, um genügend Sonneneinstrahlung während des Tages zu bekommen, vor allem über Winter, fettige Fische wie Lachs und Thunfisch, Fleisch, Eier, Pilze und einige Milchprodukte können helfen, weil sie Vitamin D enthalten", sagte Frau Cheang.

"Wir brauchen Vitamin D, ob es von der Sonne oder vom Essen ist."

Eine Diät-Pilot-Studie von Kollegen Eleanor Dunlop festgestellt, dass, während ölige Fische hatte die meisten Vitamin D, ein 100g dienen von gekochten weißen Fischen wie Barramundi, Basa, Hoki oder König dory zur Verfügung gestellt etwa die Hälfte der empfohlenen täglichen Einnahme. Zwei große gekochte Eier lieferten genug Vitamin D für den Tag, basierend auf den empfohlenen fünf Mikrogramm pro Tag für Leute im Alter von einem bis 50.

"Auf der Grundlage unserer Erkenntnisse können entweder zwei Eier oder ein Ei und ein Diener von weißen Fischen vielen Australiern erlauben, ihre Vitamin D Aufnahme für den Tag zu bekommen", sagte Dunlop.

Lucinda Black, die Curtins Vitamin D-Forschung leitet, sagte, sie hofften, die Pilotstudie zu erweitern, um mehr als 200 Arten von Lebensmitteln zu testen. "Wir wissen nicht, wieviel Vitamin D in vielen Lebensmitteln ist, also wissen wir nicht, ob wir mehr Produkte verstärken sollten, um sicherzustellen, dass die Leute genug bekommen", sagte Dr. Black.