Wie ist 'natürlich' Stevia?

Wenn es um Zucker-alternative Süßstoffe geht, wird Stevia den Marktanteil im Jahr 2017 annehmen. Und einer der Gründe, warum es so beliebt ist, ist, dass Süßstoffe, die Stevia-Blatt-Extrakt verwenden, als "natürlich" bezeichnet werden und "keine künstlichen Süßstoffe" enthalten. Aber wie natürlich ist es wirklich?

59932a682200002d001a60ba.jpeg

Im Gegensatz zu anderen kalorienreduzierten Süßstoffen, die in einem Labor produziert werden, stammt der Stevia-Blatt-Extrakt aus der Pflanze Stevia Rebaudiana, die in Südamerika wächst. Die Blätter der Pflanze enthalten süße Verbindungen, Steviosid und Rebaudiosid A, die verwendet werden, um ein Süßungsmittel hunderte Male süßer als Zucker zu machen. Weil Stevia-Blatt-Extrakt aus einer Pflanze stammt, wurden Süßstoffe, die mit Stevia hergestellt wurden, im Allgemeinen als natürlich vermarktet. Aber nicht jeder stimmt zu.

Das Tägliche Biest z. B. ein Stück mit dem Titel Die bittere Wahrheit über Stevia: Es ist nicht "Natürlich", das die Hand des großen Essens bei der Herstellung des Süßungsmittels unterstreicht.

Marion Nestle, Paulette Goddard Professor für Ernährung und Lebensmittel-Studien an der New York University, schrieb ein Stück auf ihrem Blog mit dem Titel Stevia und andere "Natürliche" Süßstoffe: Sind sie? Dass der Stevia-Blatt-Extrakt tatsächlich in einem Labor durch die Verwendung von Ethanol verarbeitet wird.

Wir beschlossen, dass es an der Zeit war, auf die Basis der Naturdebatte zu kommen.

Was ist natürlich?

Natürlich ist ein Begriff, der nicht wirklich eine ganze Menge in der Lebensmittelwelt bedeutet. Für den Rekord wird der Begriff "natürlich" derzeit nicht von der FDA reguliert.

"Die FDA hat sich nicht verpflichtet, eine formale Definition für den Begriff" natürlich "zu schaffen, aber wir erwarten, dass der Begriff" natürlich "bedeutet, dass nichts künstliches oder synthetisches (einschließlich aller Farbzusätze unabhängig von der Quelle) Oder wurde hinzugefügt, ein Lebensmittel, das normalerweise nicht erwartet würde, in diesem Essen zu sein ", sagte ein Vertreter der FDA HuffPost.

Also, ist Stevia Blatt Extrakt natürlich?

Stevia-Blatt-Extrakt kommt aus einer natürlichen Quelle (die Stevia-Pflanze), aber nach Nestle werden die Blätter in einem Labor mit Ethanol verarbeitet. Ist die Verarbeitung nicht mehr natürlich? Die Antwort landet in einem grauen Bereich.

Stevia-Blatt-Extrakt wird in der Regel als natürlich trotz seiner Verarbeitung vermarktet, da viele Lebensmittel verarbeitet werden, bevor sie zu uns kommen. Und dann gibt es die eigentlichen Süßstoffe, die Stevia verwenden, wie SweetLeaf, die mit anderen Zutaten (in SweetLeafs Fall, Kieselsäure und Inulin) hergestellt werden. Obwohl diese beiden Zutaten "natürlich vorkommt", sind sie dennoch so natürlich, wenn sie dem Süßstoff hinzugefügt wurden?

Es ist eine Frage, die niemand definitiv beantworten kann. Betrachten Sie hohen Fructose-Maissirup, zum Beispiel: viele Menschen, vor allem die FDA, betrachten es nicht als ein natürliches Süßungsmittel, obwohl es aus einer natürlichen Quelle, Mais verarbeitet wird.

"Wo zeichnen Sie die Linie?" Eric Walters, Associate Dekan für Forschung und Professor für Pharma-Wissenschaften an der Rosalind Franklin University of Medicine und Science, fragte in einer E-Mail an HuffPost. "Würden Sie lieber eine Walnuss verarbeiten, indem sie ihre Schale abziehen oder sie in ihrem natürlichen Zustand essen?"

Es ist eine philosophische Debatte.

Walters hat seit 25 Jahren künstliche Süßstoffe studiert und hat sogar ein Buch zu diesem Thema geschrieben. Trotzdem sagt er, dass es wirklich eine philosophische Debatte ist, wenn man entscheidet, ob die Verarbeitung von Stevia es immer noch als Natur bezeichnet.

"Wenn du rohe Kaffeebohnen essen würdest, würdest du sie nicht als Kaffee erkennen. Sie müssen fermentiert, getrocknet und geröstet werden, um den Geschmack zu produzieren, den Sie von Kaffee erwarten. Die Röstung pyrolysiert Fette, Proteine und Zucker, die Dutzende von Pyrazinen und anderen aromatischen chemischen Substanzen produzieren, die viele von uns zu lieben gewachsen sind. "

Am Ende des Tages ist es an Ihnen.

Ob Stevia Blatt Extrakt ist natürlich hängt davon ab, wie Sie natürlich definieren - zumindest bis die FDA beginnt, diesen Begriff zu regulieren.

"In direkter Reaktion auf Verbraucheranfragen, dass die FDA die Verwendung des Begriffs" natürlich "auf Lebensmitteletiketten erforschen, bat die Agentur um Information und öffentliche Anmerkung zur Verwendung dieses Begriffs bei der Etikettierung von menschlichen Nahrungsmittelprodukten," teilte einen Vertreter von Die FDA. "Wir sind derzeit die Überprüfung der Kommentare an die öffentliche Docket bei der Verwendung des Begriffs" natürlich "auf Lebensmittel-Etiketten, um die nächsten Schritte zu bestimmen."

Bis dahin entscheidest du.

Für den Rekord verwendet Walters regelmäßigen Zucker, und er benutzt ihn in Maßen. Walters sagte: "Ich glaube, Stevia schmeckt lustig (bitteres, schlechtes zeitliches Profil und ein seltsamer Lakritz-ähnlicher Geschmack)."

Sie können das mit einem Körnchen Salz (oder Stevia) nehmen.