Vitamin D Tabletten könnten helfen, Rückenschmerzen zu erleichtern

Vitamin D Tabletten könnten helfen, Menschen mit chronischen Rückenschmerzen und Arthritis zu bewältigen, entstand es gestern.

Die "Sonnenscheinergänzungen" könnten vielen schmerzbedingten Bedingungen helfen, von Menstruationskrämpfen bis Fibromyalgie, Biologen haben abgeschlossen.

Das ist, weil Vitamin D , von Sonnenlicht erstellt und in öligen Fisch gefunden, wird geglaubt, um Entzündungen zu bekämpfen.

Entzündung, die Immunantwort des Körpers auf Krankheit, gibt Proteine frei, die die Menschen empfindlicher auf Schmerzen machen und es länger dauern lassen.

Eine Überprüfung durch Wissenschaftler in Brasilien besagt, dass Vitamin D mit gutem Schlaf kombiniert werden muss, um schmerzbedingte Krankheiten zu bewältigen.

Das Vitamin ist bereits für schwangere Frauen empfohlen und behauptet, Abwehr Demenz und Multiple Sklerose, mit einigen Experten fordern, dass es routinemäßig hinzugefügt werden, um Lebensmittel, um chronische Erkältungen und Grippe zu verhindern.

Lead-Autor der Rezension, Dr. Monica Levy Andersen, von der Bundesuniversität Sao Paolo, sagte: "Wir können vermuten, dass eine geeignete Vitamin-D-Supplementierung in Verbindung mit der Schlafhygiene die therapeutische Behandlung von schmerzbedingten Krankheiten wie Fibromyalgie optimieren kann.

Das Papier erscheint im Journal of Endocrinology und sein Herausgeber, Dr. Sof Andrikopoulos, von der University of Melbourne, fügte hinzu: "Diese Forschung ist sehr aufregend und neuartig.

"Wir enträtseln die möglichen Mechanismen, wie Vitamin D in viele komplexe Prozesse involviert ist, einschließlich dessen, was diese Bewertung zeigt - dass eine gute Nachtruhe und ein normales Vitamin D ein wirksamer Weg zur Schmerzen darstellen könnte."

Fast ein Drittel der britischen Bevölkerung ist unzureichend in Vitamin D, wegen eines Mangels an Zeit im Freien, das graue UK Wetter und eine Diät, die in frischen Produkten niedrig ist.

Im Frühjahr und Sommer ist es einfacher, Vitamin D durch die Haut zu machen, wenn es Sonnenschein ausgesetzt ist. Aber viele Menschen machen nicht den Fehlbetrag im Herbst und Winter durch den Verzehr von Lebensmitteln hoch im Vitamin, wie Leber, Eier, rotes Fleisch und öligen Fisch.

Die Rezension zitiert mehrere Studien, die zeigen, dass die Einnahme von Ergänzungen stattdessen mit muskuloskeletalen Schmerzen, wie chronischen Rückenschmerzen helfen kann. Eine Meta-Analyse aus dem letzten Jahr fand Menschen im Krankenhaus reduziert ihre Schmerzen nach drei Monaten Vitamin D-Pillen.

Dr. Brian Hammond, Vorsitzender der britischen Charity Backcare, sagte: "Diese spannende Überprüfung der Forschung mit Vitamin D, Schlaf und Schmerzen wird hoffentlich helfen, die Millionen von Leidenden von Rücken und Nackenschmerzen, sowie Patienten mit chronischen Schmerzen von anderen Bedingungen wie Fibromyalgie.

Eine Studie aus zwei Jahren zuvor gefunden Menschen mit Fibromyalgie rangiert ihre "Schmerz-Score" niedriger über die Wochen nach Beginn der Einnahme von Ergänzungen.

Menschen mit rheumatoider Arthritis und Osteoarthritis sahen auch ihre Schmerzen reduziert. Es wird von den Autoren vorgeschlagen, dass Vitamin D für diese Autoimmunerkrankungen arbeitet, indem sie die Wege im Immunsystem stört, die uns empfindlich auf Schmerzen machen. Mit anderen Worten, es wirft unsere Schmerzgrenze auf.

Allerdings kann das Vitamin auch helfen, mit Schmerzen durch Verletzungen, wenn mit Schlaf kombiniert, die auch mit Schmerzen verbunden ist zu helfen.

Dr. Andersen sagte: "Es ist notwendig, die möglichen Mechanismen zu verstehen, die in dieser Beziehung involviert sind, einschließlich immunologischer und neurobiologischer Wege im Zusammenhang mit der Inter-Beziehung zwischen Schlaf, Vitamin D und Schmerzen."