22 Vitamine und Mineralien Sie wussten nicht, Ihre Körper braucht

Wir sind alle aufgewachsen und wissen, dass Vitamine von verschiedenen Typen sind und diese alphabetischen Konnotationen bestimmte entscheidende Dinge bedeuten. Aber wie viele von uns sind sich dessen bewusst, was diese Alphabete, die immer Vitamine begleiten, bezeichnen? Welchen Beitrag leisten diese wichtigen Namen in der Zeitschrift, in der wir uns hals und herz halten Es ist wichtig zu wissen, ob der Körper die richtige Nahrung bekommt, die er braucht, damit das Essen in Treibstoff umgewandelt wird.

Vitamins-Minerals.jpg

Laut Dr. Parveen Verma, Arzt und Ernährungswissenschaftler bei Kailash Hospitals, "Ein Mangel an einem der Mikro-Nährstoffe kann eine schreckliche Wirkung auf den Körper haben." Sie rät uns, unser Essen weise zu wählen, um alle wirksamen Mikro-Nährstoffe, die der Körper braucht, zu klopfen. Wir bringen Ihnen eine Liste von 23 Mineralien und Vitaminen, die ein Muss sind.

1. Vitamin A: Es ist extrem wichtig für eine gute Sicht und es hält auch die Haut gesund. Ob seine Süßkartoffeln oder Karotten und Mangos, sie sind große Quellen von Vitamin A.

2. Vitamin B: Es hilft, das Essen in Energie umzuwandeln. Wassermelonen und Squashs sind reich an Vitamin B.

3. Vitamin C: Es hilft bei der Herstellung von Kollagen im Körper und baut Ihre Immunität gegen Infektionen. Orangen, Zitrusfrüchte und Brokkoli sind ein Muss.

4. Vitamin D: Es hilft Stärkung der Zähne und Knochen und erleichtert in der Aufnahme von Kalzium im Körper. Sonnenlicht ist die größte Quelle für Vitamin D, aber Lebensmittel wie Pilze, Sojamilch und fetthaltige Fische sind auch gute Quellen.

5. Vitamin E: Es ist die beste Form von Antioxidans von dem Körper gewünscht. Alle grünen Blattgemüse sind reich an Vitamin E.

6. Vitamin F: Es enthält mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Sie sind essentiell für die Heilung von Wunden und für den Stoffwechsel. Bestimmte Arten von Ölen, Nüssen und Fischen sind reiche Quellen.

7. Kalzium: Es ist wichtig für Knochen, Sekretion von Hormonen und aktiviert auch bestimmte Enzyme, die für den Körper wichtig sind. Milch, Brokkoli, Ragi und Spinat müssen der Diät hinzugefügt werden.

8. Kalium: Es reguliert Ihren Blutdruck und hält ein Gleichgewicht der Flüssigkeiten im Körper. Hülsenfrüchte wie Rajma und Getreide sind ideal.

9. Magnesium: Es ist wichtig für chemische Reaktionen, die der Körper ausführt. Es trägt auch zur Stärkung der Knochen bei. Spinat und Kürbiskerne helfen beim Aufbauen.

10. Eisen: Eisen hilft beim Hämoglobin im Blut zu bauen. Spinat, Nüsse und Chia Samen sind gute Quellen von Eisen.

11. Vitamin B1 (Thiamin): Es ist sehr wichtig für gesundes Haar und Gehirn. Sojamilch ist eine gute Quelle für Vitamin B1.

12. Vitamin B6 (Pyridoxin): Es reduziert das Risiko von Herzerkrankungen. Bananen und Wassermelonen haben ein hohes Vitamin B6.

13. Vitamin B12 (Cobalamin): Es hilft bei der Herstellung neuer Zellen und brechen einige Aminosäuren. Eier und Fische sind reich an Vitamin B12.

14. Riboflavin: Es ist ausgezeichnet bei der Vermeidung von Migräne. Es ist auch bekannt als Vitamin B2. Eier, Fleisch, Hülsenfrüchte und Bohnen sind reich daran.

15. Biotin: Es hilft bei der Synthese von Glukose. Alle Vollkörner haben Biotin.

16. Cholin: Es hilft bei der Freisetzung von Acetylcholin, das die Gehirnaktivität unterstützt. Erdnüsse sind reiche Quellen von Cholin.

17. Folsäure: Es ist wichtig für alle Frauen in ihrem Kind tragen Alter. Es verhindert Geburtsfehler. Es ist in Tomaten, Orangensaft, Kichererbsen und Eiern gefunden.

18. Vitamin K: Es kann verhindern, dass Frakturen speziell die der Hüfte. Es wurde weit in Kohl und Brokkoli gefunden.

19. Kupfer: Es hilft, rote Blutkörperchen zu machen. Es wird gewöhnlich in Pflaumen und Schalenfischen gefunden.

20. Chlorid: Chlorid ist sehr wichtig, um eine wirksame Verdauung durchzuführen. Chlorid wird in Meersalz, Sellerie, Roggen, Tomaten und Salat gefunden.

21. Phosphor: Es hilft, Nährstoffe in und aus unseren Zellen zu übertragen, und ist auch ein Teil der DNA. Grüne Erbsen sind Phosphorquellen.

22. Zink: Es ist notwendig für das reibungslose Funktionieren unserer Sinne wie Geschmack und Geruch sowie für heilende Wunden. Es ist in Meeresfutter, Bohnen, Nüsse und Huhn gefunden.

Wenn Ihr Vitamin- und Mineraleinsatz am besten optimal ist, sind Sie weniger anfällig für Infektionen oder Krankheiten.