Was ist der Unterschied zwischen Sulfured und Unsulfured Fruit?

Getrocknete Früchte haben viele gesundheitliche Vorteile und bietet eine nahrhafte Option, wenn Sie nach einem süßen Snack suchen. Aber haben Sie sich jemals gefragt, warum einige getrocknete Früchte sind schwefel und einige ist nicht? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, die Vor-und Nachteile der Sulfurierung von Obst, und welche anderen Entscheidungen Sie haben.

Was ist geschliffene Frucht?

Trockene Früchte wurden mit Schwefeldioxid als Konservierungsmittel getrocknet. Dies sollte in den Zutaten auf einem getrockneten Obst-Paket aufgeführt werden, so können Sie überprüfen, ob eine Frucht wurde geschweißt, bevor sie es kaufen.

Schwefeldioxid verhindert, dass getrocknete Früchte verderben und braun werden. Es wird oft für bunte Früchte verwendet, um sie attraktiver zu halten. Einige der am häufigsten geschweißten Früchte sind getrocknete Aprikosen, Pfirsiche, Äpfel, Ananas, Papaya, Mango und goldene Rosinen.

Schwefeldioxid ist ein Gas. Es wird typischerweise durch die Verbrennung von elementarem Schwefel produziert, bei dem es sich um ein Nebenprodukt handelt, das aus der Verbrennung von Erdgas und Öl im industriellen Betrieb gesammelt wird. Schwefeldioxid wird auch bei der Weinherstellung als Desinfektionsmittel oder Begasungsmittel in Bleichmitteln eingesetzt und zu Schwefelsäure verarbeitet.

Ist Schwefeldioxid für Sie schlecht?

Die US Food and Drug Administration betrachtet Schwefeldioxid sicher zu konsumieren, wenn als Lebensmittelzusatz verwendet. Getrocknete Früchte enthalten sehr geringe Mengen an Schwefeldioxid, die weit unter den anerkannten toxischen Mengen liegen.

Trotz dieser Tatsache gibt es Grund, vorsichtig zu sein, geschmackvolle Früchte zu essen. Schwefeldioxid kann Asthma bei Einatmen oder Einnahme von Personen, die empfindlich auf sie sind, sogar in kleinen Mengen induzieren.

Ein weiteres Problem ist, dass Schwefeldioxid eine Art Sulfit ist. Dies bedeutet, wenn Sie eine Allergie oder Empfindlichkeit gegenüber Sulfiten haben, vermeiden Sie alles, was Schwefeldioxid enthält. Es kann Symptome wie Atembeschwerden, Nesselsucht, Hautausschlag oder Gesichtsschwellung verursachen.

Darüber hinaus gilt Schwefeldioxid als einer der obersten sechs schädlichsten Luftschadstoffe der Welt. Es ist ein primärer Bestandteil des sauren Regens und verursacht viele Gesundheitsprobleme weltweit. Schwefeldioxid in der Atmosphäre wird vor allem durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe wie Kohle und Benzin verursacht. Dies kann nicht direkt auf Ihren Verbrauch von getrockneten Früchten beziehen, aber mit weniger dieser Chemikalie wird nur helfen, die Umwelt.

Einatmung von Schwefeldioxid Verschmutzung kann ein brennendes Gefühl in der Nase und Hals oder Schwierigkeiten beim Atmen, vor allem bei Menschen mit Asthma verursachen. Kurzfristige Exposition gegenüber hohem Schwefeldioxid kann lebensbedrohlich sein. Und langfristige Exposition kann zu Veränderungen in der Lungenfunktion führen und verschlechtert bestehende Herzerkrankungen.

Auch die Exposition gegenüber hohen Mengen an Schwefeldioxid in Luft oder Nahrung kann die Entwicklung eines Babys während der Schwangerschaft schädigen.

Was sind die Alternativen?

Die natürliche Alternative ist unfruchtbare Frucht, die ohne Konservierungsmittel getrocknet wurde. Es ist in der Regel durch Sonneneinstrahlung getrocknet, ein kommerzieller Dehydrator oder einfach Lufttrocknung.

Sie können nach unfruchtbaren getrockneten Früchten in Ihrem lokalen Gesundheit Lebensmittel oder anderen Lebensmittelgeschäft zu suchen. Das Etikett wird oft feststellen, dass die Frucht unfruchtbar ist. Ein weiterer Vorteil von unverschämten Früchten ist, dass es in der Regel keinen Zusatz von Zucker, die Sie oft in schwefelhaltigen Früchten finden können.

Bio-Trockenfrüchten werden garantiert als unlösbar, da organische Vorschriften die Verwendung von Schwefel oder anderen Konservierungsmitteln nicht zulassen. Bio getrocknete Früchte können nicht lange so lange dauern, aber Sie können immer getrocknete Früchte einfrieren, um es länger zu machen, wenn nötig.

Wenn Sie eine reiche Quelle von frischem Obst haben, ist eine weitere gute Option, um Ihre eigenen Früchte zu trocknen. Auf diese Weise wirst du genau wissen, was drin ist