Xanthan Gum E415 Vorteile

Warum Xanthan E415 verwenden?

Xanthangummi wird als ein Verdickungsmittel und ein Stabilisator verwendet, um die Trennung von Bestandteilen zu verhindern. Es ist ein weit verbreiteter Lebensmittelzusatzstoff, den Sie in vielen Lebensmitteln finden, von Soßen und Dressings über Eiscreme und Joghurt bis hin zu glutenfreien Backwaren.

Xanthan-Gum-Title.jpg

Xanthan Gum Hautpflege Vorteile

Sie können Xanthan Gum einige Hautpflegeprodukte, wie Lotionen, Cremes, Gesichtsmasken und Packungen finden

Xanthangummi wird als Bindemittel, Emulsionsstabilisator, emulgierendem Tensid sowie als wässriges Viskositätserhöhungsmittel in Kosmetika und Körperpflegeprodukten verwendet, aufgrund seiner Fähigkeit, Wasser zu halten, die Gefrier-Tau-Stabilität zu verbessern und die Haltbarkeit zu verbessern und dabei zu helfen Stabilisierung eines Produktes. Ein Polysaccharid aus Glucose oder Saccharose (Zucker), Xanthan Gum ist in der Lage, die Viskosität von Flüssigkeiten zu erhöhen, auch wenn es in weniger als 1% Konzentration verwendet wird. Es wird auch angenommen, dass es hautpflegende Eigenschaften hat.

Xanthan Gum hilft Gewichtsverlust

Xanthan ist ein komplexes Kohlenhydrat - eine unverdauliche Faser, um genau zu sein. Ein Teelöffel Xanthangummi sollte idealerweise 7 g Faser enthalten. Wie wir alle wissen, hemmt der Verzehr einer erhöhten Menge an Ballaststoffen wahrscheinlich die Aufnahme von Fett, das in aufgenommenen Nahrungsmitteln vorhanden ist.

Ist Xanthangummi E415 sicher?

Viele Untersuchungen in Bezug auf Toxikologie und Sicherheit an Ratten und Hunden zeigten, dass Xanthangummi E415 ein sicherer Lebensmittelzusatzstoff ist. Auf der Grundlage dieser Studien wurde Xanthan Kaugummi 1969 von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zugelassen, was die Verwendung von Xanthangummi E415 in Lebensmitteln ohne spezifische Mengenbeschränkungen erlaubte. Die FDA-Vorschriften erlauben den Zusatz von Xanthangummi zu vielen standardisierten Lebensmitteln wie Käse, Käseprodukten, Milch- und Sahneprodukten, Dressings, Tafelsirup usw. Die USDA-Vorschriften erlauben die Verwendung in Saucen, Bratensoßen und Panaden für Fleisch- und Geflügelprodukte. Der kanadische Gouverneur im Rat hat auch die allgemeine Verwendung von Xanthangummi in Lebensmitteln genehmigt. Xanthangummi E415 ist in Anhang I der Emulgatoren- / Stabilisatorliste der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft als E415 aufgeführt. Unsere Lebensmittelqualität Xanthan Gum 80mesh, 200mesh entspricht voll und ganz den Standards und Spezifikationen, die in den neuesten Versionen von USP-NF (Pharmakopöe National Formulary), Ph. Eur. (Europäische Pharmakopöe), FCC (Food Chemicals Codex) und die entsprechenden EU-Verordnungen.

Xanthan Gum E415 Nebenwirkungen

Üblicherweise wird E415 Xanthangummi als sicheres Verdickungsmittel, Stabilisator und Emulgator in Lebensmitteln verwendet. Xanthan ist unbedenklich, wenn bis zu 15 Gramm pro Tag eingenommen werden. Es kann einige Nebenwirkungen wie Blähungen und Blähungen verursachen. Menschen, die Xanthangummi-Pulver ausgesetzt sind, können grippeähnliche Symptome, Reizungen der Nase und des Rachens und Lungenprobleme aufweisen.

Andere berichtete Nebenwirkungen wie Migräne oder Hautirritationen. Weitere Nebenwirkungen sind Darmblähungen, Blähungen, Durchfall und Blähungen. Erhöhtes genommenes Xanthan kann die Symptome schlechter machen.